Bildquelle: Bildschirmaussschnitt der Webseite 888poker

Was ist Glückspielsucht?

08.08.2013
Categories Glücksspiel

Grundsätzlich kann jeder Mensch süchtig werden. Man spricht von Glücksspielsucht, wenn Menschen ihr Spielverhalten nicht mehr kontrollieren können. Glücksspielsucht ist eine Form der psychischen Abhängigkeit, die zu einem Verlust von Selbstkontrolle führt.

Mit Glücksspielsucht wird die ICD-10-Diagnose „Pathologisches Spielen“ umgangssprachlich bezeichnet . Die ICD-10 ist die „Internationale Klassifikation psychischer Störungen“. Glücksspielen ist zwar keine stoffgebundene Sucht, besitzt aber die suchttypischen Merkmale, wie exzessiver Gebrauch, Sucht als zentraler Lebensinhalt, Kontrollverlust, Toleranzentwicklung, Vernachlässigung der sozialen Kontakte, Entzugserscheinungen und Beschaffungskriminalität.